MOVACT erhält German Design Award für den WahlSwiper

Jetzt ist es offiziell: Der WahlSwiper ist die schönste Wahlhilfe Deutschlands. Wie das? Wir werden mit dem „German Design Award 2019“ in der Kategorie Excellent Communications Design ausgezeichnet.

Der German Design Award gehört zu den international führenden Designpreisen für innovative Gestaltungskonzepte. Vergeben wird der Preis vom Rat für Formgebung. Das ist eine 1953 vom Bundestag als Stiftung initiierte deutsche Marken- und Designinstanz, die es sich zum Ziel gesetzt hat, durch „neuartiges Design dauerhaft Markenmehrwert zu erlangen“.

Auf der Website heißt es: „Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind.“ Dies garantiere die hochkarätig besetzte, internationale Jury. „Der German Design Award entdeckt und präsentiert einzigartige Gestaltungstrends.“

Jury: „Ein vorbildliches Projekt“

Besonders ehrt uns aber die Begründung der Jury. Denn sie sagt:

„Zur Wahl zu gehen, ist Grundvoraussetzung für die Demokratie. Die intuitiv bedienbare WahlSwiper-App informiert einfach und nachvollziehbar über die Parteien und hilft dadurch, die politische Wahrnehmung zu schärfen. Die sinnvolle App trägt nicht nur dazu bei, bewusster zu wählen, sondern motiviert auch bisherige Nichtwähler, überhaupt zur Wahl zu gehen. Ein vorbildliches Projekt.“

Lead-Designer und Geschäftsführer Max Mitschke: „Wir freuen uns, als noch sehr junge Agentur, erstmalig mit dem begehrten Preis ausgezeichnet zu werden und natürlich auch, dass unser Herzensprojekt so viel Anerkennung – sei es von einer Fachjury als auch von den Nutzern – erfährt.“

Die Preisverleihung wird im Rahmen der Ambiente 2019 in Frankfurt am Main am 8. Februar 2019 stattfinden.